szmmctag

  • Ein kluger Mann....

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.

    Dalai Lama

  • Kein Wunder.....

    ....dass der Stoff dieses Buchs als Krimi verarbeitet wird.
    Es geht um die Machenschaften der Medizin- und Pharmaindustrie.
    Obwohl es eine fiktive Geschichte ist, stehen einem beim Lesen immer wieder die Haare zu Berge. Natürlich ist es spannend und die Verflechtung von Medizin mit dem Thema Stuttgart 21 ist interessant. Trotzdem lässt einen dieses Buch mit einem unbehaglichen Gefühl zurück. Wer sich dafür interessiert, wie man Medikamente erfolgreich „auf dem Markt platziert“ – sprich dafür sorgt, dass Ärzte das Zeug verschreiben – sollte es unbedingt lesen.

    Es wurde jetzt vom ZDF verfilmt und heute Abend um 20.15 Uhr im ZDF gezeigt.
    Wenn der Film so gut ist wie das Buch, dann lohnt sich das Anschauen.

    Bild: flucht

  • Fliegen...

    Und ich helfe dir schwimmen
    wenn deine kleinen Arme schwer wie Blei sind
    helf ich dir schwimmen
    ich helf dir schwimmen
    Wenn der Schlamm unter uns zu dick wird
    dass du denkst du wirst verückt
    helf ich dir schwimmen
    helf dir schwimmen und egal wie lang wie qualvoll
    fern ob nah
    bin immer da und helf dir schwimmen
    helf dir schwimmen und wenn es untergeht
    egal so lang mein Ende naht
    da wo du bist

    Und wenn ich für dich fliegen muss
    und wenn ich für dich fliegen muss
    krieg ich das irgendwie hin
    krieg ich das irgendwie hin

    Und wenn ich für dich fliegen muss
    und wenn ich für dich fliegen muss
    kriegen wir das irgendwie hin

    Und ich helf dir singen
    wenn alle Worte nicht mehr reichen
    wir zu leise sind allein
    helf ich dir singen
    helf dir singen
    schlag ein Tamburien und stampf mit beiden Beinen auf und auf
    auch viel zu schief
    helf ich dir singen und egal wie laut sie lachen
    mit Tomaten werfen nach uns
    ich helf dir singen
    helf dir singen
    arm in Arm so laut es geht
    nichts ist so schön wie das Lied

    Und wenn ich für dich fliegen muss
    und wenn ich für dich fliegen muss
    krieg ich das irgendwie hin
    krieg ich das irgendwie hin
    Und wenn ich für dich fliegen muss
    und wenn ich für dich fliegen muss
    kriegen wir das irgendwie hin

    Wir kriegen das irgendwie hin
    wir kriegen das irgendwie hin
    wir kriegen das irgendwie hin
    wir kriegen das irgendwie hin

    Und wenn ich für dich fliegen muss
    und wenn ich für dich fliegen muss
    krieg ich das irgendwie hin
    krieg ich das irgendwie hin

    Und wenn ich für dich fliegen muss
    und wenn ich für dich fliegen muss
    kriegen wir das irgendwie hin
    Quelle

  • der neue Duft für die Frau von heute....

    ....;)

    Bild: compi

  • Wasser marsch....

    ..diesmal nicht von oben...;)

    Diesesmal ist meine Kloschüssel undicht oder sowas.
    Jedenfalls läuft es raus, da wo sie auf dem Boden aufsitzt.

    Habe versucht das Dingens hochzuheben, um nachzuschauen, was los ist, aber mein Rücken hat aufgeschrien.
    Und mein Installateur hat diese Woche keine Zeit mehr :roll:

    Glück im Unglück ist aber, dass ich ja eine zweite Toilette habe :)

    Soviel Wasser um mich herum, und soviel Wasser in meinem Körper....und ich kriege einfach nicht raus, was mir das sagen soll :##

    Ansonsten warte ich auf einen Anruf meines Anwaltes, denn am letzten Dienstag war ja ein Gerichtstermin. Ich habe kein gutes Gefühl :(

  • Was es heißt, in einer Symbiose zu leben...

    Mutter Natur hat für alles gesorgt....

    Ich wünsche jedem die für ihn passende Symbiose...
    Wir sind eh alle miteinander verbunden durch die morphogenetischen Felder....

    Der Großteil der Lebewesen auf unserem Planeten lebt in einem symbiotischen System. Das bedeutet, dass sich Lebewesen von zwei verschiedenen Arten nicht nur ihren Lebensraum teilen, sondern dabei gegenseitig voneinander profitieren. In der Natur tauchen Symbiosen verschiedenen Grades auf. Diese reichen von einer hilfreichen Beziehung zwischen zwei Arten, bei der jede einzelne auch alleine lebensfähig bleibt bis hin zu so engen symbiotischen Beziehungen, in denen das Überleben beider Arten von der Symbiose abhängig ist.

    Die schwache Symbiose

    Ein Beispiel für eine solche schwache Symbiose bildet die Beziehung zwischen dem Clownfische und der Seeanemone. Beide Meerestiere (Die Anemone gilt als sog. „Blumentier“) schützen sich gegenseitig vor den jeweiligen Fressfeinden des Symbiosepartners. So können beide Symbiose-Partner auch alleine leben, ihre Lebenserwartung wird durch die Symbiose aber erheblich gesteigert.

    Die starke Symbiose

    Bei einer starken Symbiose können die Partner nicht mehr alleine überleben. Dies ist zum Beispiel bei den Blattschneiderameisen der Fall, die in ihrem Ameisenbau bestimmte Pilze anbauen und systematisch pflegen, um sich von ihnen zu ernähren. Diese Pilze wiederum könnten ohne die Ameisen nicht überleben, da sie dann Schädlingen ohne Schutz ausgeliefert wären.
    Bild: nemo

    Wie lässt sich dieses Prinzip der Symbiose auf unser Leben übertragen?

    Auch unser soziales Leben baut im Wesentlichen darauf auf, dass wir bereit sind, anderen zu helfen und dass wir uns darauf verlassen können, dass uns geholfen wird. Wirklich „symbiotisch“ wird es dann, wenn sich dieses Geben und Nehmen zwischen zwei Menschen abspielt und dabei jeder für den anderen etwas tut. Das kann sowohl in Partnerschaften oder Freundschaften, aber auch zwischen Kollegen vorkommen. Meist zeigt sich eine solche zwischenmenschliche Symbiose in einer schlichten Aufgabenteilung. In einer Partnerschaft kümmert sich dann vielleicht einer um die Finanzen und der andere um den Haushalt. Bei der Teamarbeit zwischen Geschäftspartnern kümmert sich wiederum einer um die Kundenbetreuung und der andere um rechtliche Fragen.

    Entscheidend ist schließlich, ob man diese Symbiose führt und aufrecht erhält, weil es für beide angenehmer ist, oder weil beide nicht anders können. Denn letzteres, wie es bei einer starken Symbiose der Fall ist, erzeugt in sozialen Beziehungen oft Druck und Spannungen. Führt man also eine zwischenmenschliche Symbiose, sollte man bewusst die Abhängigkeit vermeiden und sich absichern, indem man die Fähigkeiten des Partners als Gelegenheit sieht, sie teilweise selbst zu erlernen. So bleibt man abgesichert, auch wenn eine Symbiose nicht dauerhaft Bestand hat.

  • Männer!! Aufgepasst!! :))

    1. GUT:
    Das ist das Wort, das Frauen verwenden, um eine Diskussion zu beenden, wenn Sie glauben, Recht zu haben und Du den Mund halten sollst.

    2. 5 MINUTEN:
    Wenn sich Frauen anziehen, herrichten, schminken, heißt das mindestens eine halbe Stunde. 5 Minuten sind nur dann wirklich 5 Minuten, wenn Du Dich vor den Fernseher gesetzt hast und Du bei der Hausarbeit helfen sollst.

    3. NICHTS:
    Die Ruhe vor dem Sturm. Es liegt etwas in der Luft…. Du solltest auf der Hut sein. Diskussionen, die mit “nichts” beginnen, enden normalerweise mit “gut” (siehe Punkt 1)

    4. MACH’S NUR:
    Das ist keine Erlaubnis, sondern eine Herausforderung. Mach’s ja nicht!

    5. DER TIEFE SEUFZER:
    Auch wenn es eine nicht verbale Äußerung ist, es handelt sich quasi um ein Wort, das von den Männern oft missverstanden wird. Der tiefe Seufzer bedeutet, dass sie Dich für einen Idioten hält und sich fragt, warum sie die Zeit für eine Diskussion über “nichts” mit Dir verschwendet. Bezüglich der Bedeutung des Wortes “nichts” schau auf Punkt 3.

    6. OK:
    Das ist eines der gefährlichsten Worte, das eine Frau einem Mann sagen kann. Das bedeutet, dass sie lange und gründlich darüber nachdenken muss, wie sie es Dir heimzahlen kann, was auch immer.

    7. DANKE:
    Wenn eine Frau “danke” sagt, nimm das kommentarlos zur Kenntnis, sie will Dir für etwas danken. Allerdings, wenn sie “tausend Dank” sagt, ist das reiner Sarkasmus und sie will Dir gar nicht danken. In solch einem Fall darfst Du keinesfalls mit “gerne geschehen” antworten, weil das könnte ihrerseits ein “mach’ was Du willst” führen (siehe den folgenden Punkt 8).

    8. MACH’ WAS DU WILLST:
    Das ist die weibliche, nur nach außen elegant scheinende Form des Götz-Zitates.

    9. LASS NUR, DAS MACH’ ICH SCHON:
    Das ist eine gefährliche Aussage. Das bedeutet, dass eine Frau Dich schon mehrere Male um etwas ersucht hat. Nachdem Du ihrer Aufforderung bisher nicht nachgekommen bist, aus welchen Gründen auch immer, weist sie nachdrücklich darauf hin, dass sie das jetzt selber erledigt. Antworte aber ja nicht mit “ist was nicht in Ordnung?”, das würde nur zu einer von ihr mit “nichts” eingeleiteten Diskussion führen (siehe Punkt 3).

  • Zum 200.sten Geburtstag....

    ...des tollen Städelmuseums gibt es eine gigantische Ausstellung unter anderem von Monet´s Werken, er ist einer meiner Lieblingsmaler.
    Bild: mon1

    Am WE sollte ich die Tochter einer Bekannten dorthin begleiten. ABer das wird nix. Kann ja nicht laufen.
    Außerdem haben wir ja wieder ein Treffen mit einem Verwalter, ca. 14 oder 16 Leute werden sich dann hier bei mir tummeln.

    Aber die Ausstellung läuft ja noch ein Weilchen, vielleicht schaff ich es ja doch noch, sie mir anzuschauen.

    Bild: mon.1

    Lohnenswert ist die Ausstellung auf jedenfall. An den Wochenenden muss man allerdings mit langen Schlangen an der Kasse rechnen, man kann aber, wenn ich mich recht erinnere, auch online Tickets bestellen.

  • Man soll die Feste ja feiern wie sie fallen....

    ...und wenn gerade keine fallen, dann erfindet man eben welche....
    so wie dieses hier....wenn ich auch finde, dass 22 Euronen für ein paar Würstchen mit Kartoffelsalat ganz schön happig sind...

    Erleben Sie echten Geschmack und einen tollen Event!
    So. 12.4. und Mo. 13.4., Di. 14.4., Mi. 15.4. und Do. 16.4., Finale: Fr. 17.4.2015

    Kulinarisch sind die Frankfurter ­Würstchen die älteste und bekannteste Delikatesse Frankfurts. Also ist es höchste Zeit mit und für Sie ein ­Festival zu organisieren.

    Durch das Rahmenprogramm führt der weit über die Stadtgrenzen bekannte Travestiekünstler „Bäppi La Belle“. Bäppi wird in seiner einzigartigen und witzigen Art durch den Abend führen. In der Jury sitzen täglich namhafte Prominente.

    Während der sechstägigen Veranstaltung werden an jedem Abend Frankfurter Würstchen probiert, denn für eine gute Wertung zählt Aussehen, Farbe, Knack-Ton und Geschmack. An jedem Abend gibt es 2 Metzger die gewinnen, die am Finaltag wieder aufeinander treffen.

    Viel Spaß und die besten Würstchen der Welt werden Sie auf dieser Veranstaltung erleben!
    Veranstaltungsort: auf der Frühjahrs-Dippemess, Festhalle Hausmann am Ratsweg, Frankfurt
    Eintrittspreis: ab EUR 21,90 (inkl. sind EUR 8,- Wertmünzen + Würstchen, Brötchen & Kartoffelsalat und Vorverkaufsgebühr)

  • Nun wird es keine Bücher mehr....

    ...von ihm geben.
    Den einen freuts, den andern reuts.

    Günter Grass ist tot.

    Ich muss gestehen, dass ich außer der "Blechtrommel" nichts von ihm gelesen habe.

    Vielleicht streitet er sich jetzt mit Reich-Ranicki weiter.

Über mich
Kalender
<< < April 2015 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Neueste Einträge

mehr Einträge…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.