szmmctag

  • unterwegs aufgeschnappt....

    Bild: IMG_0729

    Bild: IMG_0731

  • Thorsten Legat....ein mutiges Geständnis

    Den meisten Fußballfans wird der Name Thorsten Legat ein Begriff sein. Insgesamt 15 Jahre lang spielte der mittlerweile 45-Jährige für den VfL Bochum, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, den VfB Stuttgart und den FC Schalke 04. Im Jahr 2001 hing er die Fußballschuhe schließlich an den Nagel, ist seitdem als Trainer aktiv. In seiner Biographie offenbarte er nun sein wohl deprimierendstes Geheimnis: In seiner Kindheit wurde der Ex-Profi von seinem eigenen Vater immer wieder missbraucht und verprügelt. Viel schlimmer kann die Kindheit eines Menschen wohl nicht verlaufen.
    HIER WEITERLESEN

    Und wieder sieht man die Spätfolgen....alkohol, allgemein selbstschädigendes Verhalten und Suizidgefährdung!!

    Ich finde es gut und mutig, dass er mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit geht!!!!

  • Erinnert sich jemand an die Serie "die Jetsons",,,

    ... muss in den 60ern gewesen sein, denke ich. Es war das Pendant zu den Feuersteins, die einen lebten in der Vergangenheit, die andern in der fernen Zukunft. Ich hab sie beide geliebt....Ehrensache!!! :)
    Leider fand ich nur das Intro zu der Serie, leider nur in englisch, aber wenn man die Bilder sieht, dann versteht man, gemeint ist, einzelne Folgen konnte ich bei YT nicht entdecken :(

    Mir kam diese Serie in den Sinn als ich eben die Ankündigung von WISO sah, es geht wohl um neue Technologien.
    Waschmaschinen, Kaffeemschinen etc. die alle mit dem Internet verknüpft werden können.
    Bild: jetsons

    Bei den Jetsons gab es mal eine Folge, wo Jane, die Frau des Hauses, völlig gestresst zu ihrem Arzt kam...sie hatte, wie man heute sagen würde, ein Burn-out vom vielen Knöpfe drücken.
    Sie brauchte nämlich nichts mehr zu tun außer Knöpfe drücken, zum Betten machen, Knopf drücken, zum Frühstück machen und servieren Knopf drücken usw....
    sie stand beim Arzt, war total nervös und ihre Finger zuckten und verknoteten sich in einer Tour...

    Die Jetsons lebten im 21.Jh.......

    tja, damals Fiktion, heute wohl Realität...

  • auf den Spuren der Intuition...

    eine schöne Senderreihe....und das vom erzkonservativen Bayerischen Fernsehen...

    http://youtu.be/5GyvC7dteJg?list=PL75D9F3AFC3B6D08E

  • Hauptsache anders!!!

    MAYA-ZEITbeGLEITER September 2014:

    Roter Himmelswanderer-SymbolVom 8.-20.9. nimmt uns BEN, der ROTE HIMMELSWANDERER
    mit auf große Reise. Nun stehen uns Tür und Tor offen um alte Strukturen, einengende Gewohnheiten und starre Traditionen hinter uns zu lassen. Die Devise für diese 13 Tage lautet: Habe ich es bisher so gemacht, mache ich es ab heute anders. Es ist nicht wichtig wie, Hauptsache ist anders. Bis jetzt ein Abendduscher - jetzt Morgenduscher, bis jetzt wenig Sport - jetzt viel Sport, bis jetzt viele Überstunden - jetzt neue Prioritäten, usw. Es geht in erster Linie darum, neue Impulse zu setzen die regelrecht eine Verjüngungskur für unsere biologischen Systeme bedeuten und neue Ergebnisse nach sich ziehen werden. Das ist das Geheimnis von ewiger Jugend. Immer wieder neu anpassen, nicht stillstehen in seinen Lebensstrukturen, sich immer wieder neu erfinden um weiter zu wachsen und zu reifen. Wenn man Kinder in ihrem Lernen beobachtet weiß man nie was als Nächstes kommt, weil ihr ganzes System gierig darauf ist, alles zu erforschen, auszuprobieren und weiter zu ziehen. So wandert doch über den Himmel und sprengt z.B. Eure liebsten Begrenzungen!

    Weisser Weltenüberbrücker-SymbolDie Zeitwelle CIMI, der WEISSE WELTENÜBERBRÜCKER entkrampft unser Gemüt vom 21.9.-3.10 perfekt! Er ist ein echt cooler Typ. Plötzlich scheint uns Vieles nicht mehr so wichtig, unnötig oder sogar völlig überflüssig. Praktisch über Nacht können sich Prioritäten im Leben verschieben, können wir Abschlüsse machen, können wir Lebloses mit relativ wenig Wehmut erkennen und einfach loslassen. Na, was sollten wir wohl in diesen Tagen forcieren? Richtig! Eine großräumig angelegte Entrümpelungs-Orgie! Deshalb startet frühzeitig damit einen Container zu bestellen, ein paar Tage von privaten Terminen freizuschaufeln, ev. Hilfe zu organisieren, einen Flohmarkt anzukündigen, usw. Seid Euch sicher, wenn nicht hardware ent-sorgt wird, dann sicherlich alte Gewohnheiten, ungesunde Lebensweisen, abgelaufene Beziehungen, uvm. Und das ohne therapeutisches Honorar, quasi zum Nulltarif! Eure Seele, Euer Schutzengel und alle kosmischen Begleiter verfallen garantiert in einen Glückstaumel und senden Euch viele wunderbare neue Optionen für Eure Zukunft. Hört dazu den genialen Song: Let it be - let it be - let it beeeee, … - zum Weinen schön und wahr!

    In diesem Sinne wünsche ich Euch wie immer viel Spaß und Erfolg beim Zeitgleiten!In Lak`ech, Eure KAMIRA

    © 2014 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com

  • Positive Alltäglichkeiten...

    Bild: IMG_0727

    Dieses kleine Kerlchen sagt mir jeden Tag, dass ich nicht alleine bin :)

  • Für und wider....

    Anlässlich der Ice-Bucket-Challenge...also dass sich Promis reihenweise Kübel mit Eiswasser überkippen lassen, um auf eine seltene Erkrankung aufmerksam zu machen, in diesem ALS....tragisch, ich kenne selbst zwei Menschen, die daran erkrankt sind.

    Schon früher hatte ich heftige Diskussionen um das Für und Wider von Kampagnen, von Organspenden und und und.
    Alle waren sich einig, dass Tierversuche abzulehnen sind...sowei so gut....hatte man aber selbst ein Kind, das evt. ein Organ brauchte, dann kippte das ganze....

    Ich verstehe diesen Zwiespalt....auf der einen Seite weiss man, dass Tierversuche nicht zu übertragen sind, auf der anderen Seite will man, dass dem Kind geholfen wird...

    Und dann...wie entscheidet man sich?

    Ich selbst habe mich einmal gegen die Anwendung eines Medikamentes entschieden, was nur in Tierversuchen getetstet wurde und mir wurde ständig vorgehalten, dass ich das Leben eines Kindes riskiere. Diese Drohungen und Anschuldigungen verfolgten mich über ein Jahr. Dann wurde das Medikament zurückgerufen, weil es zuviele Todesfälle gab.

    Wie seht ihr das´?
    Eine eindeutige Absage an Tierversuche oder zählt letztlich das Leben, also euer eigenes oder das Leben eures Kindes?
    Ähnlich ist es ja mit der Organspende...ja, wenn es um das Leben eures Kinde geht oder nein, solang es noch möglich ist, Spenderorgane zu kaufen bei Strassenkindern

  • Positive Alltäglichkeiten...

    ...dann mach ich doch mal den Anfang, mit dem Anblick, der mich morgens nach dem Aufwachen erfreut...
    und für den ich sehr dankbar bin
    Bild: IMG_0723

  • Blogprojekt....

    Was haltet ihr von einem gemeinsamen Blogprojekt?

    Ich nenne es mal "positive Alltäglichkeiten"

    ich denke, dass wir alle genug haben von den vielen negativen Nachrichten, die täglich auf uns niederprasseln.
    Das hinterlässt eine Ohnmacht und eine enorme Hilflosigkeit....denn was sollen wir letztlich tun gegen das Morden, die Kriege, den Hass....

    Wir können aber positve Energie dagegen setzen...indem wir alle möglichst oft, am besten täglich, wenn es möglich ist, einen Blogeintrag machen...Titel: POSITIVE ALLTÄGLICHKEITEN....

    im Inhalt können wir in Wort und/oder Bild eben etwas zu dem Thema bloggen...

    Ohhhhjeeeehhhh....jetzt hab ich mich wieder total verquer ausgedrückt, aber besser geht es gerade nicht, ich hoffe, ihr versteht, was ich meine und beteiligt euch in euren Blogs an dem Projekt.

    Es ist letztlich ein Projekt zum Frieden

  • Manchmal....

    Bild: manchmal

Über mich
Kalender
<< < September 2014 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Neueste Einträge

mehr Einträge…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.